· 

Hotelbetriebswirte planen und gewinnen

Für die Studierende der WIHOGA in Dortmund war das vergangene Semester kein Zuckerschlecken. Im Fach „Business Planing“ planten die angehende Betriebswirte 5 reelle Projekte: sie pimpten ein Cafe auf, planten ein neues Kultur-Restaurant, recherchierten das Potenzial eines Sport-Restaurants, hoben ein Boutique-Hotel aus der Taufe und optimierten ein klassisches Restaurant.

 

Die Teilnehmer gingen vor nach allen Regeln der theoretischen betriebswirtschaftlichen Kunst und die Ergebnisse sind für ihre Prüfung relevant.

 

Komplett unabhängig von den schulischen Ergebnissen waren wir – 4 Berater*Innen des FCSI Deutschland Österreich e.V. – angereist und schauten uns die Projekte durch die praktische Brille an. Wir fokussierten uns auf die Machbarkeit, Innovation und Wirtschaftlichkeit der Projekte.

 

Die Studierenden schafften es, uns in sehr unterhaltsamen Pitches für sich zu gewinnen und flashten uns danach mit detaillierten und realistischen Präsentationen. 

 

Besonders interessant diesmal: im Verlauf der Projektarbeiten stellte sich bei 3 von 5 Projekten heraus, dass es schwierig oder sogar unwahrscheinlich sein wird, das Business profitabel betreiben zu können. Nur: wie sagt ein Team aus Studierenden das die/den Unternehmer*In?

 

Die Projektergebnisse lagen aus unserer Sicht nicht weit aus einander, deshalb: herzlichen Glückwunsch an alle 5 Teams! Für mich persönlich ist es immer wieder eine Bereicherung, vom Engagement aller Studierenden inspiriert zu werden. Danke dafür!

 

Dennoch: das Kultur-Restaurant-Team bekam von uns die meisten Punkte.

 

Und die Teammitglieder sahnten richtig ab:

Das komplette Gewinner-Team bekam einen Scheck über € 1.000 und jedes Teammitglied wurde eingeladen zur Jahreshauptversammlung des FCSIs im Oktober in Meran und bekommt eine Jahresmitgliedschaft in unserem Verband geschenkt. 

 

Das ist eine großartige Gelegenheit sich gut zu vernetzen.

 

Herzlichen Glückwunsch liebe Gastgeber*Innen von morgen und willkommen im Klub!

Fachkräftemangel? Nicht mit dem FCSI!

Ein ausführlicher Bericht gibt es auf der Seite des FCSI.

Service Spot

Mehr gute Nachrichten über Gründen, Führen & Service bekommst Du in meinem Online Magazin Service Spot.

Schau doch mal vorbei!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0