· 

Bapas - was ist das?

Bayerische Tapas - das ist Bapas.

 

Eine Café-Bar, an der Münchner Leopoldstrasse natürlich - wo sonst sind die hippe Szene-Cafés-Bars in München? 

Super schön eingerichtet und egal ob morgens, mittags oder abends, zu jeder Tageszeit gibt es die richtigen Schmankerl. Die werden serviert in kleinen originellen Töpfchen, Pfänchen, Schlälchen und auf Tellerchen, immer kleine Portionen dafür kannst Du mehr ausprobieren.

 

Das Café wird betrieben von Café Mauerer Gastronomie GmbH, ein Ableger von dem berühmten Bio-Bäcker Maurer, der lange bevor es Trend wurde das Brot ganz traditionell bäckt und nur Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau verarbeitet.

 

Interessant zu wissen: hier kannst Du respektvoll miteinander teilen und Freude schenken mit der Intitiative "Brot am Haken". Du zahlst zum Beispiel 2 Kaffees, trinkst einen und hängst einen Bon "an den Haken", für jemanden unbekannt, den oder die Du damit eine große Freude machst.

 

Weltverbessern at it's best.

Gastro Start Up Treff im Bapas

Hier im Bapas trafen wir uns zum Gastro Start Up Treff am 23. April.

 

Diesmal stand der Business Plan im Vordergrund.

Aaron und Edith erzählten, dass ihr Projekt "Food Garage" bei der LMU - Munich School of Management ausgewählt wurde für den Kurs "Start with Business Planning": Eine Gruppe Studierende erstellt einen Business Plan nach dem Canvas-Modell! Darüber freuen sie sich sehr, denn so wird ihre Idee noch runder. 

 

Was mir an dem Canvas-Modell so gut gefällt: Es beginnt alles im Kopf deines Lieblingsgastes. Sind wir mal ehrlich: Zahlen & Fakten sind das eine, aber Kaufentscheidungen fallen hauptsächlich emotional!

 

 

Myreen ist inspiriert von der schweizer Familie Hiltl, die das erste vegetarische Restuarant der Welt in 1898 (!) in Zürich eröffnete und jetzt in 4. Generation Mitbegründer des Konzept Tibits ist. Sie möchte ein vegetarisches Restaurant in München eröffnen und glaubt, dass ihr Business Plan auch noch nicht "fertig" ist. Jetzt wagt sie den nächsten Schritt:

 

Vom 17. Juni bis 26. Juli hospitiert sie im Restless in München!

 

Das ist ein neu-artiges Restaurant-Konzept, wo Gründer ihr Konzept für eine Weile testen können. Sie nutzen die komplett eingerichtete professionelle Küche und das Restaurant und werden bei Bedarf von echten Köchen unterstützt. Die Quereinsteigerin erhofft sich nach dieser Testphase neue Erkenntnisse für ihren Business Plan. 

 

 

Sonst waren vegetarisch, vegan und nachhaltig auch heute wieder die Schlagwörter.

Da fiel Edith ein: Die Organisatoren des 1. WeltverbEsserer-Wettbewerb haben sich zum Ziel gesetzt, nachhaltige Gastro-Konzepte zu unterstützen und Ihnen Gehör zu verschaffen. Es passiert eine Menge Gutes in der Gastronomie Deutschlands!

 

Gewonnen hat das Restaurant Mom's Table in Augburg. Klasse!

 

Wie auch immer: Der Business Plan ist nie fertig - genau so wenig wie dein Business!

Selbst wenn Du längst gegründet hast, macht es Sinn, deinen Business Plan jährlich zu aktualisieren.

See you soon

Im Mai

 

findet KEIN Gastro Start Up Treff statt!

Ich organisiere statt dessen gerade eine Tour zum Bio-Bauernhof Billesberger Hof in Moosinning. 

Der Termin steht noch nicht fest. Aber ich melde mich, sobald ich mehr weiß.

 

Willst Du mitkommen?

Dann schreib mir das schon mal per Email, danke!

 

Im Juni

treffen wir uns wieder wie gewohnt zum

 

Gastro Start Up Treff

am 25. Juni

von 9 - 11 h

im Café Wanderlust.

 

Ich freue mich schon. Bis dann!

Service Spot

Mit guten Nachrichten zu den Themen Gründen, Führen & Service findest Du in meinem Online-Magazin:

Kommentar schreiben

Kommentare: 0